Im Spitzenspiel Zweiter gegen Erster bezwang die männliche D-Jugend des TV Nieder-Olm die HSG Worms mit 35:19 und übernahm damit wieder die Tabellenführung in der Liga. Von Beginn an bestimmten die Gastgeber das Geschehen. Schnell erspielten sich die Jungs über kraftvolle Einzelaktionen und erfolgreiche Zuspiele an Kreis und Außen einen Drei-Tore-Vorsprung, der zum Pausenpfiff noch auf 15:8 anwuchs. Die HSG Worms, ohne Auswechselspieler angereist, hielt wacker dagegen, musste jedoch im Verlauf des Spiels dem hohen Tempo Tribut zollen.

“Auch wenn meine Mannschaft einen souveränen und verdienten Sieg eingefahren hat, weiß ich doch das Ergebnis richtig einzuordnen.”, relativierte Trainer Michael Rink den Spielverlauf. “Sicherlich fällt der Vergleich anders aus, wenn Worms komplett und in Bestbesetzung antritt.” Dennoch zeigte sich Rink zufrieden mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft und freute sich über sichtbare Leistungssprünge verschiedener Spieler, die auch das Kollektiv weiter voranbringen.